Oktober 20, 2020
raclette pfännchen

Gemütlich ins neue Jahre mit Raclette

Was gibt es an Weihnachten und Silvester zu essen?

Alle Jahre fragen sich die meisten Menschen, was sie am besten zu Weihnachten und zu Silvester kochen sollen. Es soll nicht zu aufwendig sein, denn schließlich möchte man auch Zeit mit seinen Gästen und seiner Familie verbringen. Diese Zeit hinter dem Herd verbringen zu müssen, ist nicht unbedingt der Traum einer jeden Hausfrau. Kennen Sie das auch? Sie möchten mit Freunden und Verwandten feiern und auch Zeit am Tisch verbringen können. Die einen bevorzugen ein einfaches Weihnachtsmenü, Kartoffelsalat und Würstchen. Das klingt nett, doch mit Sicherheit gab es das bei Ihnen auch schon mehrere Male? Mit einem Raclette Grill schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe. Ihre Gäste werden kulinarisch verwöhnt und Sie können auch in Ruhe essen und einfach an den Feierlichkeiten teilhaben.

Raclette – ein Muss für Weihnachten und Silvester

Raclette ist nicht nur traditionell, sondern auch super praktisch, einfach und doch so vielfältig. Sie werden es selbst sehen, der Raclette Grill ist der Star des Abends, denn er sieht so unscheinbar aus, doch dieses Erlebnis hat es in sich. Heutzutage haben so viele Menschen Probleme mit Nahrungsunverträglichkeiten und Co. Für das Raclette benötigen Sie lediglich verschiedene Zutaten, die die Gäste dann selbst auf ihren Pfännchen zusammenstellen und braten können. Für Veganer und Vegetarier ist also auch etwas dabei, ohne dafür aufwendig planen zu müssen. Wer Käse nicht verträgt, braucht sich keinen auf das Pfännchen laden.

Die Gäste können selbst entscheiden, was sie in diesem Moment gerne essen möchten und was nicht. Zu den beliebtesten Raclette Zutaten zählen folgende Lebensmittel: Raclette Käse (dieser spezielle Käse schmilzt auf den Pfännchen dahin, er ist anders, ganz besonders und superlecker), Schinken, Salami, Gürkchen aus dem Glas, Mais, Peperoni, Paprika, Kartoffeln. Wie Sie auf raclettegrill.org erklärt bekommen, findet auch frisches Gemüse immer mehr Anklang beim Raclette-Essen. Dies sollten Sie mehrere Stunden, bevor die ersten Gäste eintreffen, in einer dekorativen Schale vorschneiden und schön anrichten. Beim Raclette sind alle Lebensmittel zum Großteil schon mundgerecht vorgeschnitten.

Kartoffeln eignen sich hervorragend für Raclette.

Schön am Raclette ist, dass alle Gäste sich jederzeit bedienen können und das Dinner so lange genießen können, bis sie satt sind. Manche überkommt der Hunger später nochmal. Kein Problem, erneut den Raclette Grill anschalten und los kann es gehen. Da Sie schon vorher dafür gesorgt haben, dass alles auf dem Tisch steht, kommt es eher seltener vor, dass man den Gästen noch etwas nachbringen muss, außer wenn es um das Trinken geht. Raclette ist ein Selbstläufer, jeder macht, wie er denkt und wie er möchte. Noch dazu kann sich jeder, gemäß seiner Vorlieben oder Unverträglichkeiten seine Pfännchen befüllen.

Satt wird dabei garantiert jeder. Sie können die ganze Zeit über am Geschehen teilnehmen und verpassen nichts. Sie können sich bequem zurücklehnen und sich ebenfalls um Ihr Pfännchen kümmern. Die Stimmung ist ja zu solchen Anlässen immer besonders fröhlich. Kinder lieben Raclette übrigens auch, denn auch sie können sich bei der Auswahl des Essens selbst entfalten und sich ausprobieren.

Raclette eignet sich als Weihnachtsessen und natürlich auch an Silvester. An Silvester müssen Sie lange durchhalten und die Gäste über viele Stunden bei Laune halten. Mit dem Raclette ist dies problemlos möglich. Oft wird gegessen bis um Mitternacht.

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Zeit.